Kurzinfo von der Stadtverordnetenversammlung am 16. Mai 2019

Bürgermeister setzt Stadtverordnetenbeschluss vom 21.3. 2019 nicht um.
Irritierender Umgang des Bürgermeisters mit der Wahrheit.
Feuerwehr-Neubau jetzt bei knapp 10 Millionen Euro-SPD und CDU lehnen Kostenbegrenzungsantrag des BWB ab.

Weitere Infos finden Sie hier:
http://bwb-wolfhagen.de/2019/05/21/kurzbericht-von-der-stadtverordnetenversammlung-am-16-mai-2019/

 

Johannifest am 19.Mai 2019

Das BWB verkauft leckere Waffeln. Unseren Stand finden Sie in der Schützeberger Straße neben dem Nähconcept.

Stadtverordnetenversammlung am 16. Mai 2019

Zur kommenden Stadtverordnetenversammlung am 16.5. haben wir mehrere Anfragen und einen Antrag zur Kostenbegrenzung für den Neubau des Feuerwehrstützpunktes gestellt. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Infoveranstaltung des BWB im Chattenturm am 17. April 2019

Nach Verabschiedung des Haushalts hat das BWB zu einer Informationsveranstaltung im Wolfhager Chattenturm eingeladen. Von der großen Resonanz waren wir sehr begeistert. Zahlreiche Mitglieder und Interessierte sind erschienen. Insbesondere die von CDU und SPD beschlossene Erhöhung der Abwassergebühren sind für viele Bürger nicht nachvollziehbar. Auch die Grundsteuererhöhung, die dank dem BWB nur auf 470 % statt der vom Bürgermeister geplanten 550 % angehoben wurde, war für viele ein Thema.
Die Grundaussage des BWB, dass Steuer- und Gebührenerhöhungen immer nur die ultima ratio, also wenn nichts anderes mehr geht, sein kann, wurde von allen Anwesenden unterstützt.
Aufgrund des großen Zulaufs und des starken Interesses der Bürger nach Informationen aus erster Hand, wird das BWB in 2019 noch weitere Informationsveranstaltungen anbieten.

Stadtverordnetenversammlung vom 21.3.2019: Haushalt 2019 beschlossen-Klatsche für Bürgermeister

Wie bereits vor einem Jahr muss der Bürgermeister nachbessern: Sein Vorhaben, die Grundsteuer drastisch zu erhöhen, wurde mit Hilfe des BWB verhindert.
Stattdessen muss er bei den Verwaltungskosten einsparen.
BWB-Anträge bezüglich Personalkosteneinsparung und Konzepterstellung für mehr Gewerbesteuer angenommen.
SPD gegen Einsparungen und gegen mehr Gewerbesteueraufkommen.
CDU und SPD beschließen deutliche Erhöhung der Abwassergebühren.

Ausführliche Informationen finden Sie hier: http://bwb-wolfhagen.de/2019/03/23/stavo-vom-21-03-2019-haushalt-2019-spd-und-buergermeister-ueberstimmt-grundsteuer-steigt-nur-moderat/

Klausurtagung am 2. Dezember 2017

Am Samstag, den 2. Dezember 2017 trafen sich Mitglieder von Fraktion und Vorstand, um über die zukünftige Ausrichtung des BWB zu beraten. Unabhängig von der Notwendigkeit, weitere Mitarbeiter für die Arbeit in Fraktion und Vorstand zu gewinnen, war man sich auch darüber einig, dass bei der Hintergrundarbeit, z.B. Pressearbeit, dringend Unterstützung nötig wäre. Um hier Abhilfe zu schaffen, wurde beschlossen, im neuen Jahr mit einem Neujahrsempfang zu beginnen und dann in jedem Quartal einen Stammtisch in verschiedenen Wolfhager Ortsteilen aber auch in der Kernstadt durchzuführen. Bei diesen Stammtischen will sich das BWB den Bürgern vorstellen und Gelegenheit zum Austausch von Informationen geben aber auch mögliche Interessenten für eine Mitarbeit finden.

Der Verlauf der Tagung war gut strukturiert und es kamen gute und zielführende Gespräche zu Stande. Mit neuem Elan gehen wir ins Jahr 2018 und freuen uns auf den ersten Termin am 14. Januar zum Neujahrsempfang.